LASSEN SIE SICH VON IHREN SCHMERZEN NICHT AUFHALTEN

Hier finden Sie häufige Fragen zum Thema Unloader Orthesen und unsere Antworten.

Wie bekomme ich eine Orthese?

Was muss ich bei der Nutzung von Unloader Orthesen beachten?

WIE BEKOMME ICH EINE ORTHESE?

Unloader One Orthesen sind im Hilfsmittelverzeichnis der Gesetzlichen Krankenversicherungen eingetragen. Bei entsprechender Indikation wird die Orthese durch den Arzt verschrieben und die Kosten werden in der Regel von den privaten und gesetzlichen Krankenkasse übernommen. Bei manchen Krankenkassen kann eine Zuzahlung fällig werden.

Meistens werden Unloader Orthesen von Orthopäden oder Unfallchirurgen verschrieben, aber auch Ihr Hausarzt kann die Orthesen verschreiben. Sprechen Sie Ihren behandelnden Arzt auf die Unloader One Lite, Unloader One oder Unloader Hip an. Informationen für Ihren Arzt können Sie hier (Kniearthrose; Hüftarthrose) herunterladen oder ausdrucken.

Unloader-Orthesen erhalten Sie in nahezu allen Sanitätshäusern. Sie können auch gerne vorab in einem unserer Arthrose-Kompetenzzentren eine Unloader Orthese kostenfrei testen. Damit die Orthese komfortabel sitzt und richtig wirken kann, muss sie ganz genau angepasst werden. Ihr Orthopädietechniker stellt sicher, dass die Orthese korrekt eingestellt wird und erklärt Ihnen die Handhabung.

WAS MUSS ICH BEI DER NUTZUNG VON UNLOADER ORTHESEN BEACHTEN?

Eine Unloader Orthese, die von einem Orthopädietechniker angepasst wurde, ist einfach zu pflegen und kann bei korrekter Anwendungen Arthroseschmerzen lindern.

Bitte sehen Sie sich unsere Anleitungsvideos zum korrekten Anlegen Ihrer Unloader an:

 

Es wird empfohlen, die Tragedauer in den ersten drei Wochen allmählich zu steigern. In der ersten Woche sind zwei Stunden pro Tag die empfohlene maximale Tragedauer. In der zweiten Woche können Sie die Orthese bis zu vier Stunden pro Tag tragen. In der dritten Woche können Sie die Orthese täglich sechs bis acht Stunden oder nach Bedarf tragen.

Anfangsphase-tragen

Das hängt von vielen Faktoren ab. Manche Patienten tragen ihre Orthese, um aktiv zu bleiben und um eine Operation so lange wie möglich hinauszuzögern. Andere Patienten tragen die Orthese, um für eine Operation fit zu sein. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über Ihre Ziele und die entsprechende Nutzung der Unloader Orthese.

Ja, das Ziel der Behandlung mit Unloader Orthesen ist es, Aktivität zu unterstützen und Ihnen die Teilnahme an Ihren präferierten Aktivitäten zu ermöglichen. Es wird empfohlen, die Unloader Orthese bei jeglichen Aktivitäten zu tragen, sei es beim Sport, bei der Arbeit oder im Alltag, so dass Sie Bewegungen möglichst schmerzfrei durchführen können.

Hier finden Sie spezielle Übungen für Knie- und Hüftarthrose, die Ihre Muskeln kräftigen und die Beweglichkeit verbessern:

 

Ja, alle Unloader Orthesen wurden so entwickelt, dass sie komfortabel direkt auf der Haut und unter der Kleidung getragen werden können. Durch das Tragen direkt auf der Haut kann sichergestellt werden, dass die Orthese nicht rutscht und effektiv entlasten kann.

Wir empfehlen Ihnen hierfür das Sanitätshaus aufzusuchen, in dem Sie Ihre Unloader Orthese erhalten haben. Der Orthopädietechniker kann am besten beurteilen, welche Teile ersetzt werden sollten oder Sie bei der Auswahl von Zubehörartikeln beraten.

Haben Sie noch weitere Fragen? Gerne helfen wir Ihnen weiter. Bitte kontaktieren Sie uns über unser sicheres Onlineformular.