Skip navigation
9

Cheetah® Junior

Cheetah® Junior


HC040053

Ein maßgefertigter Hochleistungsfuß aus Carbonstofffasern für Sport und andere Aktivitäten.

Dies ist sowohl für transtibial als auch für transfemoral amputierte Benutzer der optimale Lauf- und Spielfuß. Er wird hinter dem Schaft montiert, (bei TT-Versorgung) was ihm Agilität und Stabilität verleiht und ihn außerdem zu einem leistungsstarken Fuß für Kinder macht, die Sport treiben wollen.

Mobilitätsgrad

Impact LevelExample

PRODUCTS_MOBILITATSGRAD_high_TITLE

PRODUCTS_MOBILITATSGRAD_high_DESCRIPTION

PRODUCTS_MOBILITATSGRAD_extreme_TITLE

PRODUCTS_MOBILITATSGRAD_extreme_DESCRIPTION

Eigenschaften

Characteristics

Aktive Tibia-Progression

Proportionale Energierückgabe

Wasserfest

Weitere Junior Solutions

Cheetah Junior Spezifikationen

Cheetah® Junior PRODUCTS_PRODUCT_INFORMATION
Amputationsgrad:

Oberschenkel

Unterschenkel

Mobilitätsgrad: High to Extreme
Maximales Körpergewicht: 55kg
Kategorien: 1-4
Größen: One Size
Gewicht: 232g (8.2 oz)
Aufbauhöhe: Min:182 mm (7 3/ 16) Max: 307 mm ( 12 1/16)
Adapteranschluss: Laminations-Anschlussa
Eigenschaften:

Aktive Tibia-Progression

Proportionale Energierückgabe

Wasserfest

Cheetah® Junior Eigenschaften

Aktive Tibia-Progression

Aktive Tibia-ProgressionDie vertikalen Kräfte, die beim Fersenkontakt entstehen, werden gespeichert und in eine lineare Bewegung übertragen, die so genannte aktive Tibia-Progression, die über die ganze Abrollphase hinweg abläuft. Dadurch muss der Anwender seinen Körperschwerpunkt nicht mit Hilfe des anderen Fußes nach vorn verlagern. Zudem wird die Schrittlänge ausgeglichen. Die einzigartige Konstruktion und Technologie des Fußes unterstützt alle Bewegungen; es gibt keine mechanischen Gelenke. Vorteil: Natürlicher Gang durch natürliche Mobilität.


Proportionale Energierückgabe

Proportionale EnergierückgabeDie spezielle Schichtung der Karbonfasern, ermittelt durch aufwändige Computeranalysen und mechanische Testreihen, stellt sicher, dass die Beugung des Vorfußes während der Abrollphase proportional zu Gewicht und Belastungsgrad des Anwenders ist. Vorteil: Geringere Ermüdung durch energie-effizientes Gehen.


Wasserfest

WasserfestDurch die Nutzung der Materialien Karbonfaser, Titan und Aluminium wird ein permanenter Schutz vor eindringendem Wasser ermöglicht. Selbst wenn der Prothesenfuß komplett mit Wasser umgeben ist, behält er seine strukturelle Integrität, Funktions- und Widerstandsfähigkeit. Hinweis: Bei Kontakt mit Salzwasser muss der Prothesenfuß mit Leitungswasser gespült werden. Einige Prothesenfüße sind nur in Verbindung mit einem speziellen Adapter wasserfest. Eine detaillierte Auflistung kann über den Kundenservice abgerufen werden.


Weiterführende Dokumente