Skip navigation
9

Total Knee® 2000

Total Knee® 2000


HC000951

Mit der Überarbeitung des polyzentrischen Kniegelenks hat das Total Knee einen neuen Look und ist stärker und ausdauernder. Das polyzentrische Kniegelenk bietet aktiven Anwendern hohe Stoßdämpfung, erhöhten Komfort und einem natürlichen Gang. Die Verkürzung der Prothese in der mittleren Schwungphase sorgt für einen vergrößerten Bodenabstand, um das Hüftanheben zu verhindern. Die hydraulische Schwungphasensteuerung passt sich den wechselnden Geh-Geschwindigkeiten an. Zusätzlich minimiert der einstellbare Flexionswiderstand die Knieflexion während der frühen Standphase. Dies reduziert Stöße und Belastungen des Stumpfes. Wir empfehlen die Verwendung des optionalen Federvorbringers.

  • Einsetzbar für unterschiedliche Gehgeschwindigkeiten im Alltag
  • Polyzentrisches (siebenachsiges) Kniegelenk mit geometrischem Verschlusssystem
  • Hydraulische Schwungphasensteuerung mit 3 Phasen und 3 Ventilen
  • Einstellbarer Flexionswiderstand
  • Einstellbare Extensionshilfe und Streckanschlag
  • Geringe Bauhöhe
  • Kontrolliertes einsinken innerhalb eines gesicherten Bereiches bei Fersenauftritt um die Stoßdämpfung zu erhöhen und das Gangbild physiologischer zu gestalten, durch normalen Gangablauf wird das Kniegelenk wieder extendiert.

Mobilitätsgrad

Impact LevelExample

III UNEINGESCHRÄNKTER AUSSENBEREICHSGEHER

Der Amputierte besitzt die Fähigkeit, sich mit einer Prothese mit mittlerer bis hoher, auch veränderlicher Gehgeschwindigkeit fortzubewegen und dabei die meisten Hindernisse zu überwinden. Er besitzt außerdem die Fähigkeit, sich im freien Gelände zu bewegen und kann beruf liche, therapeutische und andere Aktivitäten ausüben, die die Prothese nicht überdurchschnittlicher, mechanischer Beanspruchung aussetzt. Gegebenenfalls besteht ein erhöhter Sicherheitsbedarf aufgrund von Sekundärbedingungen (zusätzliche Behinderung, besondere Lebensbedingungen). Gehdauer und Gehstrecke sind nur unwesentlich limitiert.

IV UNEINGESCHRÄNKTER AUSSENBEREICHSGEHER MIT BESONDERS HOHEN ANSPRÜCHEN

Der Amputierte besitzt die Fähigkeit, sich mit einer Prothese wie der uneingeschränkte Außenbereichsgeher fortzubewegen. Zusätzlich können aufgrund der hohen funktionellen Anforderungen hohe Stoßbelastungen, Spannungen, Verformungen auftreten. Gehdauer und Gehstrecke sind unlimitiert.

Total Knee 2000 Spezifikationen

Total Knee® 2000 PRODUCTS_PRODUCT_INFORMATION
Amputationsgrad:

Oberschenkel

Knieexartikulation

Mobilitätsgrad: 3-4
Maximales Körpergewicht: 100kg
Gewicht des Kniegelenks: 690g (24.3oz)
Einbauhöhe: 173mm (6 13/16")
Knieflexionswinkel: Max 160°

Weiterführende Dokumente