Skip navigation
9

Pro-Flex® LP Torsion

Pro-Flex® LP Torsion


HC040305

Dieser kompakte, energieeffiziente Fuß reduziert dank Rotationsfunktion und integrierter Stoßdämpfung die Scherkräfte auf den Stumpf. Die Torsionseinheit wird mit dem Pro-Flex LP Fußmodul kombiniert und liefert so eine Fußgelenkskraft, Energierückgabe und eine Gesamtdynamik, die bei einem längeren Stumpf oft verloren geht. Zudem wird ein sanftes Abrollen ermöglicht. Das Torsionsmodul kompensiert die physiologische Rotation und die vertikale Stoßdämpfung der fehlenden Gelenke, sorgt für mehr Komfort und für weniger Stress für den Stumpf.

Der Pro-Flex LP Torsion ermöglicht einen hohen Bewegungsradius des Sprunggelenks; eine signifikante Verbesserung gegenüber herkömmlichen Low-Profile Karbon-Füßen. Dabei kann eine Rotation von bis zu 30°+/- erreicht werden, die je nach Anwender, Fußmodul, Kategorie und Krafteinwirkung variiert. Weniger Belastung und mehr Dynamik bedeutet, dass Amputierte mit einem längeren Stumpf mehr Komfort in einer Vielzahl von Aktivitäten genießen können. Die leichte, anatomische Fußkosmetik zeichnet sich durch ihre rutschfeste Sohle aus, die für das Barfußgehen auf nassen oder glatten Oberflächen geeignet ist. Außerdem ist das Tragen von Flip-Flops oder Sandalen dank separater Großzehe möglich.

Össur empfiehlt, den Pro-Flex LP Torsion in Kombination mit Unity - dem kniekappenfreien Vakuumsystem zu verwenden. Das Gewicht wird nur minimal erhöht, die Bauhöhe bleibt unverändert und die Torsionsdynamik wird nicht beeinträchtigt. Unity wurde als sicheres Haftungs-System in Verbindung mit der Technologie des Iceross Seal-In entwickelt. Es sorgt für Stabilität bei Volumenschwankungen, einen bequemen Sitz des Schafts und für mehr Kontrolle über die Prothese während des ganzen Tages.

Mobilitätsgrad

Impact LevelExample

II EINGESCHRÄNKTER AUSSENBEREICHSGEHER

Der Amputierte besitzt die Fähigkeit, sich mit einer Prothese mit geringer Gehgeschwindigkeit fortzubewegen und dabei niedrige Hindernisse, wie Bordsteine, einzelne Stufen oder unebene Böden, zu überwinden. Gehdauer und Gehstrecke sind limitiert.

III UNEINGESCHRÄNKTER AUSSENBEREICHSGEHER

Der Amputierte besitzt die Fähigkeit, sich mit einer Prothese mit mittlerer bis hoher, auch veränderlicher Gehgeschwindigkeit fortzubewegen und dabei die meisten Hindernisse zu überwinden. Er besitzt außerdem die Fähigkeit, sich im freien Gelände zu bewegen und kann beruf liche, therapeutische und andere Aktivitäten ausüben, die die Prothese nicht überdurchschnittlicher, mechanischer Beanspruchung aussetzt. Gegebenenfalls besteht ein erhöhter Sicherheitsbedarf aufgrund von Sekundärbedingungen (zusätzliche Behinderung, besondere Lebensbedingungen). Gehdauer und Gehstrecke sind nur unwesentlich limitiert.

IV UNEINGESCHRÄNKTER AUSSENBEREICHSGEHER MIT BESONDERS HOHEN ANSPRÜCHEN

Der Amputierte besitzt die Fähigkeit, sich mit einer Prothese wie der uneingeschränkte Außenbereichsgeher fortzubewegen. Zusätzlich können aufgrund der hohen funktionellen Anforderungen hohe Stoßbelastungen, Spannungen, Verformungen auftreten. Gehdauer und Gehstrecke sind unlimitiert.

Weitere Dynamic Solutions

Pro-Flex LP Torsion Spezifikationen

Pro-Flex® LP Torsion PRODUCTS_PRODUCT_INFORMATION
Amputationsgrad:

Oberschenkel

Unterschenkel

Mobilitätsgrad: 2-4
Einbauhöhe: 147 mm (5 25/32") w/ Foot Cover and Sock
Kategorien: 1-8
Größen: 22-30
Gewicht: 960 g (2.11 lbs) w/ Foot Cover and Sock
Absatzhöhe: 10 mm (3/8")
Adapteranschluss: Pyramidenadapter
Maximales Vakuum: -23inHg (-600mmHg)
Normaler Betriebsdruck: -16-20 inHg
Zusätzliches Systemgewicht: 75g (0.17 lbs) w/ Pump, Socket Valve and Tube