Skip navigation
9

Balance Knee OFM2

Balance Knee OFM2


HC040228

Das Balance Knee OFM2 Kniegelenk ist ein leichtes monozentrisches Bremskniegelenk mit Feststellhebel: Durch seine 2-in-1-Funktion wird es bereits in der Rehabilitationphase eingesetzt. Als gesperrtes Kniegelenk ist es besonders geeignet für erste Steh- und Gehversuche. Bei zunehmender Mobilität wird die Beugung und Streckung des Gelenks durch Ihre/(n) TechnikerIn freigeschaltet. Über die Bremseinheit wird ein kontrolliertes Beuge- und Streckverhalten gewährleistet.

Produktvorteile

  • Sperrfunktion für hohe Sicherheit bei ersten Steh- und Gehversuchen
  • Freischalten von Beugung und Streckung je nach Therapiefortschritt
  • Individuell wählbares Sicherheitsniveau in der Definitivversorgung
  • An den Anwenderwunsch anpassbare Beuge- und Streckgeschwindigkeit

Mobilitätsgrad

Impact LevelExample

I INNENBEREICHSGEHER

Der Amputierte besitzt die Fähigkeit, sich mit einer Prothese auf ebenen Böden mit geringer Gehgeschwindigkeit fortzubewegen. Gehdauer und Gehstrecke sind aufgrund seines Zustandes stark limitiert.

II EINGESCHRÄNKTER AUSSENBEREICHSGEHER

Der Amputierte besitzt die Fähigkeit, sich mit einer Prothese mit geringer Gehgeschwindigkeit fortzubewegen und dabei niedrige Hindernisse, wie Bordsteine, einzelne Stufen oder unebene Böden, zu überwinden. Gehdauer und Gehstrecke sind limitiert.

Weitere Balance Solutions

Balance Knee OFM2 Spezifikationen

Balance™ Knee OFM2 PRODUCTS_PRODUCT_INFORMATION
Amputationsgrad:

Oberschenkel

Mobilitätsgrad: 1-2
Maximales Körpergewicht: 125kg
Gewicht des Kniegelenks: 495g (1.09lbs)
Knieflexionswinkel: 145°