Skip navigation
9

Unity®

Unity®


HC040012

Aufbauend auf der bekannten Iceross Seal-In Technologie haben die Entwickler und Ingenieure von Össur ein neues, fortschrittliches Vakuumsystem entwickelt, das mit der Flex-Foot-Technologie kompatibel ist.

Die Herausforderung in der Konstruktion bestand in der Erzeugung eines aktiven Vakuums mit einem Seal-In Liner unter Verwendung eines Pumpmechanismus, der minimalen Einfluss auf die Funktion des Fußes hat. Das Unity Haftungs-System erzeugt ein Vakuum, im distalen Bereich des Stumpfes, dieses Vakuum trägt zur Stabilisierung bei und sorgt für einen hocheffektiven und kniekappenfreien Anschluss.

Ohne Kniekappe ist die Bewegungsfreiheit nicht eingeschränkt und das Vakuum kann schnell und einfach per Knopfdruck reduziert werden. Außerdem minimiert das Design das Risiko proximalen Vakuumverlustes und die Probleme der Druckstellen Bildung, die bei herkömmlichen Vakuummethoden auftreten.

Vorteile und Eigenschaften

Das Unity Haftungs-System bietet die Sicherheit und Freiheit der Vakuumaufhängung ohne Einschränkungen einer Kniekappe. Dieses fortschrittliche System von Össur kompensiert effektiv die Volumenschwankungen und ist vollständig mit der Flex-Foot-Technologie kompatibel.

  • Kniekappe nicht erforderlich: Mehr Mobilität und Benutzerakzeptanz
  • Distales Vakuum: Effektive Volumenstabilisierung
  • Einfaches Design: Schnelles und einfaches Aufbauen / Ablassen des Vakuums
  • Unabhängige Pumpe: Uneingeschränkte Stoßdämpferfunktion bei Re-Flex und Re-Flex Shock
  • Geringes Gewicht: Das gesamte System wiegt nur 130 g

Mobilitätsgrad

Impact LevelExample

I INNENBEREICHSGEHER

Der Amputierte besitzt die Fähigkeit, sich mit einer Prothese auf ebenen Böden mit geringer Gehgeschwindigkeit fortzubewegen. Gehdauer und Gehstrecke sind aufgrund seines Zustandes stark limitiert.

II EINGESCHRÄNKTER AUSSENBEREICHSGEHER

Der Amputierte besitzt die Fähigkeit, sich mit einer Prothese mit geringer Gehgeschwindigkeit fortzubewegen und dabei niedrige Hindernisse, wie Bordsteine, einzelne Stufen oder unebene Böden, zu überwinden. Gehdauer und Gehstrecke sind limitiert.

III UNEINGESCHRÄNKTER AUSSENBEREICHSGEHER

Der Amputierte besitzt die Fähigkeit, sich mit einer Prothese mit mittlerer bis hoher, auch veränderlicher Gehgeschwindigkeit fortzubewegen und dabei die meisten Hindernisse zu überwinden. Er besitzt außerdem die Fähigkeit, sich im freien Gelände zu bewegen und kann beruf liche, therapeutische und andere Aktivitäten ausüben, die die Prothese nicht überdurchschnittlicher, mechanischer Beanspruchung aussetzt. Gegebenenfalls besteht ein erhöhter Sicherheitsbedarf aufgrund von Sekundärbedingungen (zusätzliche Behinderung, besondere Lebensbedingungen). Gehdauer und Gehstrecke sind nur unwesentlich limitiert.

IV UNEINGESCHRÄNKTER AUSSENBEREICHSGEHER MIT BESONDERS HOHEN ANSPRÜCHEN

Der Amputierte besitzt die Fähigkeit, sich mit einer Prothese wie der uneingeschränkte Außenbereichsgeher fortzubewegen. Zusätzlich können aufgrund der hohen funktionellen Anforderungen hohe Stoßbelastungen, Spannungen, Verformungen auftreten. Gehdauer und Gehstrecke sind unlimitiert.

Unity Spezifikationen

Unity® PRODUCTS_PRODUCT_INFORMATION
Amputationsgrad:

Oberschenkel

Unterschenkel

Mobilitätsgrad: 1-4
Fußgrößen (Unity): See relevant foot specifications
Maximales Vakuum: -23inHg (600mmHg)
Normaler Betriebsdruck: -16-20 inHg
Zusätzliches Systemgewicht: 130g w/ Pump, Socket Valve and Tube